Zur Übersicht

Das AUS von GOOGLE PLUS!

Das vorzeitige Aus für Google Plus bereits im April!

Im Oktober des letzten Jahres kündigte Google bereits an, das Soziale Netzwerk mit August 2019 zu schließen, doch jetzt erfolgt die Schließung bereits am 2. April 2019. Laut eines Google-Blogs, welcher im Dezember 2018 veröffentlicht worden ist, wird Google+ aufgrund geringer Nutzerakzeptanz und Schwierigkeiten in Sachen Datenschutz und Privatsphäre eingestellt.

Google+ besaß jahrelang eine Schwachstelle in einer Schnittstelle, durch diesen Fehler konnten Apps Zugriff auf Profilinformationen wie Name, E-Mail-Adresse, Beruf & Alter erhalten – ohne das Profil auf öffentlich geschaltet zu haben. Der Mutterkonzern Alphabet zieht jetzt die Notbremse und hat genug von den Fehlern von Google+.


Was passiert nach dem Aus von Google+? Auf was muss geachtet werden?

Google+ stellt nur Privatprofile ein. Für Unternehmen solle das Netzwerk weiter angeboten werden, seitens Google solle hier mehr in Hinsicht Datenschutz passieren und investiert werden.


Bereits seit Februar kann man keine neuen Communities, Privatprofile und Veranstaltungen anlegen. Wichtig ist, so schreibt Google in seinem Blogbeitrag, wer Daten behalten möchte, sollte diese noch vor April herunterladen und sichern. Im April wird Ihr Google+ Konto sowie alle Google+-Seiten geschlossen und Google beginnt mit der Löschung der Inhalte. Alle Daten werden nach und nach gelöscht, beachten Sie jedoch, dass Fotos und Videos, die in Google Photos gespeichert sind, nicht gelöscht werden.
Achten Sie auch darauf, dass nicht nur im Google+ Konto arbeiten anfallen, sondern auch auf Ihren anderen Kommunikationskanälen. Verschaffen Sie sich einen Überblick wo Sie überall Ihr G+-Konto bewerben und präsent zeigen. 

Hier eine kleine Checkliste, wo Sie möglicherweise Ihre Google+ Präsenz zeigen.

  • Social-Media-Sharing Button auf der Website
    Der Google+ Icon befindet sich meist im Header-oder Footerbereich bzw. auf der Sidebar
  • Verlinkung in Newslettern
  • Verlinkung in E-Mail-Vorlagen
  • Verlinkung auf sonstigen sozialen Netzwerken
  • Visitenkarten
  • Flyer & Broschüren



Hilfreiche Links zum Thema:

Wie lade ich meine Google+ Daten herunter.
Google+ Blog zur Schließung von Google+ ansehen.


Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 2 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht