Zur Übersicht

Warum eine neue Website?

1 Internetjahr ist – im deutschsprachigen Raum Europas – 2,7 Monate lang (Quelle: iBusiness). Das bedeutet, wenn Sie Ihre Website vor 5 Jahren gemacht haben, dann ist sie in Internet-Jahren bereits über 22 Jahre alt! Daran wird deutlich, dass die Entwicklung im Internet sehr viel schneller voran geht als in der realen Welt. Ob neue PlugIns, Browser Updates, veränderte Faktoren für Suchmaschinenrankings - in der Online-Welt passiert täglich etwas Neues.

Bei diesem stetigen Wandel soll natürlich auch die Website mithalten können!
Damit Sie wissen, ob Ihre Website auf dem aktuellen Stand ist oder ob Sie eine neue Website benötigen, haben wir die wichtigsten Anhaltspunkte zusammengeschrieben: 



  • Design - Ihre Website ist nicht mehr zeitgemäß

Wenn Ihnen selbst das Design Ihrer Website nicht mehr gefällt, Sie es nicht modern finden und den Eindruck haben, dass Ihre Konkurrenz Ihnen in Sachen Design einen Schritt voraus ist, dann spricht dies bereits für eine neue Website. Tatsächlich ist es so, dass sich die Gestaltungs-Trends von Webseiten jedes Jahr ändern. Natürlich muss man diesen Trends nicht unbedingt folgen, die Website sollte vor allem zur Zielgruppe passen und diese ansprechen. Aber auch andere Faktoren wie die Bedienungsfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Suchmaschinenoptimierung oder eine an die verschiedenen Bildschirmgrößen angepasste Darstellung beeinflussen das Design, weshalb dieses regelmäßig angepasst werden sollte.

 

  • Mobile- Ihre Website ist nicht für mobile Geräte optimiert

Natürlich ändert sich auch die Technologie hinter den Websites recht schnell. Die wichtigste Änderung der letzten Jahre: die Anpassung an mobile Endgeräte. Eine Website muss "responsive" sein, denn ca. 56% der Nutzer greifen über Ihr Smartphone oder Tablet auf Ihre Website zu! Auch Google nutzt diesen Faktor für sein Ranking - Webseiten, die nicht responsive sind, können zurückgereiht werden.

 

  • Inhalte | SEO - Es kommen keine Besucher von Google auf Ihre Website

Auch wichtig für das Suchmaschinen-Ranking ist die Aktualität der Website-Inhalte, Änderungen und neuer Content wirken sich positiv aus. Im Umkehrschluss ist es negativ für das Ranking, wenn Ihre Website wenig und immer gleiche Inhalte hat, die über Jahre gleich aussehen. Es kann passieren, dass Google Ihre Website zurückreiht. Deshalb ist es wichtig, immer wieder neue Inhalte und Neuigkeiten einzubringen, beispielsweise in Form eines Magazins, Blogs oder einer Unterseite, auf der Aktuelles eingebettet wird. 

 

Sie sehen - in der heutigen, schnellebigen Zeit ist es wichtig, eine Website zu haben, die rundum auf dem aktuellen Stand ist. Nicht nur in Sachen Gestaltung, auch Technik und viele weitere Faktoren ändern sich und können Auswirkungen auf Ihr Suchmaschinen-Ranking und damit auf Ihre Buchungszahlen haben.
Gerne analysieren und optimieren wir deshalb mit Ihnen Ihren Webauftritt.


Jetzt bleibt eigentlich nur noch eine Frage: Ist Ihr Onlineauftritt auf dem neuesten Stand?

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 1 Bewertung. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zur Übersicht